Bunt, ja bunt sind alle meine Kleider - bunt, ja bunt ist alles was ich hab!

Oktober 15, 2018

Im Rahmen des Projektes zu den Farben, hat die Gelbe Gruppe tief in den Farbtopf gegriffen und mit allerlei bunten Sachen ‚experimentiert‘.

Zuerst nehme man schönes Wetter, eine Gruppe Kinder und einen Raum mit etwas Platz, ein helles Bettlaken und viele, verschiedene bunte Farben.

Nachdem die Kleidung beiseitegelegt und alle Farben in einer Schale, aufgereiht neben dem Bettlaken, verteilt wurden, konnten Hände und Füße endlich hinein getaucht werden. Die ersten vorsichtigen Tapsen fanden ihren Platz, auch die ersten Handabdrücke wurden platziert. Nach und nach folgten immer mehr, bis es nicht mehr nur noch Tapsen und Abdrücke waren, sondern eine regelrechte „Farbexplosion“. Doch warum die Farbe nur auf dem Laken verteilen, auf dem Körper ist es doch auch ein interessantes und schönes Erlebnis.

So war das Laken nach kurzer Zeit, neuen Erfahrungen und viel zu lachen ganz bunt geworden und dient im Moment unserer Kuschelecke als Dach.

Ein paar Tage später wurde es ebenfalls noch einmal sehr bunt ‚am Kind‘. Diesmal jedoch in Form von Verkleidungen und Kostümen.

Was für ein Spaß sich ganz viele farbige Tücher an den Körper zu binden, lustige Hüte aufzusetzen oder bunte Schürzen und Umhänge anzuprobieren. Bunt wie ein Clown zu sein und zu tanzen oder als Junge ein Pippi Langstrumpf-Kleid anzuziehen- der Phantasie waren keine Grenzen gesetzt.

„Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben. Was das Auge freut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper.“ (Prentice Mulford)

 

Urlaub auf dem RegenbogenFrüchte des Herbstes