Das Christkind war da

Januar 20, 2017

Am 23. Dezember starteten wir alle gemeinsam mit unserem großen Weihnachtsmorgenkreis in den Tag. Gespannt lauschten wir Isabell und Heike als sie uns mit Hilfe von Holzfiguren die Weihnachtsgeschichte erzählt haben. Da die Weihnachtszeit schon mit ganz viel Heimlichkeit verbunden war, z.B. als unser Spielzeug auf einmal verschwand, sangen wir danach das Lied „So viel Heimlichkeit“. Nicole begleitete es mit der Gitarre. Wir Kinder klatschten und sangen dazu. Im Anschluss erzählte uns Isabell, dass das Christkind heute Morgen schon da war und ein paar Geschenke im Zimmer versteckt hat. Was das wohl sein konnte?
Um das Geheimnis zu lüften, konnten wir uns im Zimmer auf die Suche begeben. In unserem Spielhaus waren die Geschenke hinter den Softbausteinen versteckt. Jeder durfte beim Auspacken helfen. Das Christkind hat uns viele neue Spielsachen gebracht, z.B. zwei große Traktoren für draußen, Puzzle, Kinetiksand u.v.m. Gleich durften wir es ausprobieren sowie auf Herz und Nieren testen. So verging die Zeit bis zum Mittagessen viel zu schnell. Doch nun können wir mit dem neuen Spielzeug jeden Tag in der Kita spielen. Toll.

Der St. MartinstagExperimente mit Schnee & Eis