Konzept

  • Träger

  • Logo_Diakonie-Dipps

    • Diakonie Dippoldiswalde
    • 1990 gegründet
    • Gemeinnütziger, eingetragener Verein
    • Mitglied des Diakonischen Werkes der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsen e.V.
  • Unsere Einrichtung

    • 2012 eröffnet
    • In naturnaher und dennoch zentraler Lage von Freital
    • Bietet Raum für die Betreuung von 39 Kindern im Alter von 1-3 Jahren in drei kleinen und überwiegend geschlossenen Gruppen
  • Grundsätze unserer Arbeit

    • Familien in ihrer Erziehungsaufgabe unterstützen, bereichern und ergänzen
    • Wir verstehen Bildung und Erziehung als ganzheitlichen Prozess, der vom Kind ausgeht, seine Erfahrungen aufgreift und zur Horizonterweiterung beiträgt
    • Unser Handeln gegenüber den uns anvertrauten Kindern und deren Familien findet seine Basis in unserer christlichen Grundüberzeugung und dem biblischen Prinzip vom „Geben und Nehmen“.
    • Förderung der Kinder im kognitiven, motorischen, musischen und emotionalen Bereich situationsorientiert auf individuelle Weise
  • Die pädagogischen Eckpfeiler

    • Üben und Einüben
    • Konstanz in vorgegebenen zeitlichen und inhaltlichen Abläufen
    • Klare Vermittlung von christlichen Werten, sowie Normen und Regeln, die für das funktionierende, gesellschaftliche Leben erforderlich sind
    • Mit Spiel und Spaß zum Lernerfolg
  • Bild vom Kind

    • Jedes einzelne Kind wird als kompetentes, neugieriges und mitgestaltendes Wesen angesehen und nimmt eine aktive Gestaltungsrolle in seinen individuellen Lern- und Bildungsprozessen ein
    • Jedes Kind ist eine einmalige und eigenständige Persönlichkeit und ist Akteur seiner Selbst
  • Konzeptionelle Schwerpunkte

    • Reizarme Ausstattung der Gruppenräume und ausgewähltes sowie auf eine überschaubare Menge reduziertes Spielmaterial, um Reizüberflutung der Kinder zu vermeiden
    • Gruppenübergreifende Förderung der großen Kinder ab 2,5 Jahren („Lernfrösche“ & „Entenland“)
    • Wir legen großen Wert auf einen konstanten Tagesablauf, sowie Rituale, Regeln und Grenzen
    • Regelmäßig bekommen die Kinder die Gelegenheit, die Natur in unserem Außengelände oder bei Spaziergängen in die nähere Umgebung zu erforschen
    • Unser Konzept garantiert eine liebevolle, konstante und beziehungsgeleitete Betreuung Ihrer Kinder.

      Eleen Wendt
      Leiterin