Tatü Tata – die Feuerwehr ist da!

Oktober 24, 2016

Unsere Lernfrösche (gruppenübergreifende Förderung der großen Kinder ab 2,5 Jahren) haben sich über einen Zeitraum von Mai bis August intensiv mit dem Thema „Feuerwehr“ beschäftigt. Das Projekt begann mit dem Betrachten von Bildern und einer Holz-Feuerwehr – was gehört denn überhaupt zu einer Feuerwehr dazu und wie sieht sie aus? Was kann sie leisten und wo wird sie gebraucht? Es wurden Geschichten gehört und erzählt und die Kinder wurden so im sprachlichen und kognitiven Bereich gefördert. Anschließend durften alle Lernfrösche kreativ werden und eine große selbst gebaute Feuerwehr sollte entstehen. Dazu mussten zunächst Schnipsel aus Zeitungspapier gefertigt und mit Stärkekleber auf einen großen Karton geklebt werden. Danach bekam der Karton einen kräftigen roten Anstrich – hier mussten die Kinder viel Kraft aufwenden und sogar mehrmals streichen, um alle Stellen des Kartons abzudecken. Schließlich ging es noch an die Feinarbeiten: Aus gesammelten Stöckchen wurde eine Leiter zusammengeklebt, die Feuerwehr bekam Scheinwerfer und Sirenen und sogar noch einen Wasserschlauch. Abgerundet und beendet wurde das Feuerwehr-Projekt der Lernfrösche mit einem Besuch bei der Feuerwehr in Freital-Döhlen. Auch dort gab es eine Menge zu entdecken und ein richtiges Feuerwehrauto von innen zu erkunden. Die Kinder konnten außerdem in Feuerwehrstiefel schlüpfen und sich mit dem Wasserschlauch ausprobieren – was für ein Erlebnis!

Mit der von den Lernfröschen gestalteten Feuerwehr nahm die Kita „Am Windberg“ in diesem Jahr am Wettbewerb zum Windbergfest teil und belegte dabei den zweiten Platz! Über die tollen gewonnen Preise freuten sich die Kinder riesig! Ein großes Dankeschön für Bagger, Einkaufswagen, Plüsch-Teddy, Laufrad, Federballspiele und Süßigkeiten geht dabei im Namen aller Kinder und Erzieherinnen der Kita „Am Windberg“ an die Stadt Freital.

Ergebnisse Elternumfrage zur Zufriedenheit 2016Ausflug zum Matschspielplatz